GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

12. Jul 2018 - 10:32 Uhr

Der „schönste Turm auf Erden“ erstrahlt wieder in voller Pracht und Schönheit - Gerüst am Freiburger Münsterturm wird ab 16. Juli 2018 abgebaut

Bis spätestens Mitte September wird die „Halskrause“ aus Gerüststangen vom Freiburger Münsterturm verschwinden.  

Foto: Tabori
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Das Gerüst am Turmhelm des Freiburger Münsterturms wird endlich abgebaut – bis spätestens Mitte September 2018 soll der „schönste Turm auf Erden“ wieder in voller Pracht und Schönheit erstrahlen, ohne Gerüststangen, Netze und Fangböden. Am Montag, den 16. Juli, werden die Arbeiten am sichtbaren Außengerüst beginnen – und mit Sperrungen auf dem Münsterplatz einhergehen, die aus Sicherheitsgründen dringend notwendig sind.

Ende Mai waren die handwerklichen Sanierungsarbeiten am Turm zu Ende, am 15. Juni wurde dies gebührend im Rahmen des Münstertreffs gefeiert. Doch schon in diesen zwei Wochen ist einiges passiert, um dem „gerüstfreien“ Turm ein Stückchen näher zu kommen: Gleich Anfang Juni begann der Rückbau der Baustelleneinrichtung am Münsterturm sowie weitere Vorbereitungen für den komplexen und umfangreichen Gerüstrückbau. Darüber hinaus haben drei Mitglieder des Turmteams eine Bekletterung oberhalb des Gerüsts durchgeführt, um – als Bestandteil des Monitoring-Konzepts – einen letzten Blick auf die ausgeführten Arbeiten zu werfen. Außerdem wurde der Blitzschutz in den unteren Bereichen des Turmhelms erneuert. Die Gerüstkonstruktion am Münsterturm ist ein sogenanntes "selbstaussteifendes" Gerüst: Da das immense Gewicht des Gerüsts nicht vom Turmhelm aufgenommen werden kann, musste eine andere Lösung gefunden werden, um die Last zu tragen. Dem sichtbaren Außengerüst wurde also im Inneren des Münsterturms ein weiteres Gerüst entgegengesetzt. Stahlträger, die zwischen den beiden liegen und durch die Maßwerke des gotischen Turms führen, nehmen somit die Last auf und leiten sie in die massive Zone um. Mitte Juni begann der Rückbau des Innengerüsts im Münsterturm, von dem man als Passant oder Marktbesucher wenig mitbekommen hat – die Arbeiten waren nicht sichtbar und auch nicht mit Platzsperrungen des Münsterplatzes verbunden. So konnte u. a. das Weinfest stattfinden, ohne das Bauzäune die Veranstaltungsfläche verkleinert hätten.

Ab 16. Juli wird sich die Situation etwas ändern. Es beginnt die Phase, in der das Außengerüst zurückgebaut wird. Bis voraussichtlich 7. September werden wechselnde Münsterplatzsperrungen um den Hauptturm herum auftreten. Diese dienen der Sicherheit aller Platzbesucher. Als vorbereitende Maßnahmen für den Rückbau der hölzernen Sicherheitsplattform rund um den Turmhelm, des sog. Fangbodens, werden im Rahmen von weiteren Bekletterungen während der Platzsperrungen auch die Sicherheitsnetze im Bereich der Oktogonhalle demontiert. Alle Zufahrtswege werden für Anwohner und Gastronomen gewährleistet, auch der Fußgängerverkehr kann auf dem Münsterplatz stattfinden. Teilweise wird das Münster jedoch nur durch die beiden Seiteneingänge auf der Süd- und Nordseite zugänglich sein. Darüber hinaus müssen einige Marktstände auf ihre Stammplätze verzichten und auf die umliegenden Flächen ausweichen.

(Medieninfo: Freiburger Münsterbauverein e.V., 12.07.2018)

Mehr? Hier klicken -> www.muensterbauverein-freiburg.de

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von Medieninfo (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald